Herzlich Willkommen im WebOPAC der Stadtbibliothek Lohr am Main.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand recherchieren (36.119 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Bilderbuchkino

 

 

Hallo Liebe Kinder

 

Nach Auswertung unserer Umfrage geht es nun weiter am Donnerstag, den 22.02.2018 mit unserem Bilderbuchkino

 

Ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht, in der Bibliothek findet jeder etwas zu lesen.

 {#pippilothek}

 

 

Wir starten wie gewohnt um 16.00 Uhr -im Rathaussaal

 

Bitte meldet euch an damit wir besser planen können

 

eure Heike aus der Stadtbibliothek

NEU - NEU - NEU- NEU - NEU - NEU - NEU - NEU

 

Viele neue Hörbücher!!!

 

Krimi   Romane   Spannung   und   Liebe

 

Kommen Sie in die Stadtbibliothek im Alten Rathaus und lassen Sie sich verführen zum Kopfkino der anderen Art.

 

Viele neue Geschichten nehmen Sie mit in andere Länder und an andere Orte. Tauchen Sie ein in Familiengeschichten, lassen Sie sich in Mordfälle verwickeln oder sich von romantischen Gefühlen anstecken,während Sie putzen, kochen oder ganz entspannt am Ofen sitzen.

 

Besuchen Sie uns recht bald!

 

Es freut sich auf Ihren Besuch

Das Stadtbibliotheksteam

 {#Hoerbuecher}

 

Neue Gebührenordnung

Ab 01.01.2018 tritt die per Stadtratsbeschluss vom 15.11.2017 beschlossene Gebührensatzung in Kraft.

 

Nähere Informationen finden Sie auf dieser Seite hinter dem grün unterlegten Register "NEUE Gebühren"

 

  

{#Zeitschrift1}

Information zur Zeitschriften-Umfrage finden Sie unter dem Register "Aktuelles"

 *NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*

 

Hallo liebe kleine und große Kunden der Stadtbibliothek,

 

 

wir freuen uns, neue Öffnungszeiten anbieten zu können!!!

 

 

Ab sofort sind wir durchgehend für euch/Sie da!!!

 

 

 

 

Montag:   10.00-18.00 Uhr

Dienstag-Freitag:  10.00 -17.00 Uhr

 

 

*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*

!!! nächster offener Samstag !!!

 

 

                                 

Im März 2018 haben wir für Sie   Samstag, den 03.03.2018 geöffnet !!!

 

 

 

 

{#frankenonleihe}

 

Warum fehlen Bestseller in der Franken-Onleihe?

 

 

Die Bibliotheken der Franken-Onleihe bedauern, zum jetzigen Zeitpunkt keine E-Books der Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier unter den vorliegenden Konditionen anbieten zu können:

Die begrenzten finanziellen Mittel der Franken-Onleihe lassen es nicht zu, befristete Bibliothekslizenzen zu kaufen, die deutlich teurer als Endnutzerlizenzen sind. Zu den Verlagsgruppen Holtzbrinck und Bonnier gehören folgende Verlage:

S. Fischer Verlag, Rowohlt Verlag, Kiepenheuer & Witsch, Droemer Knaur, Argon Verlag, arsEdition, Carlsen, Piper, Malik, Pendo, Econ, List, Ullstein, Thienemann und Berlin Verlag.

Leider stellen auch andere Verlage E-Books und E-Audios nur als zeitlich befristete Bibliothekslizenzen zur Verfügung. Einige Titel können lediglich für ein Jahr ausgeliehen werden und müssen danach erneut gekauft werden. Andere wiederum bieten die Lizenzen für Bibliotheken zwar ohne Befristung, aber deutlich teuer an als für private Käufer. Auch dies ist für die Bibliotheken der Franken-Onleihe nicht leistbar.

 

Hintergrundinformationen zur Ausleihe von E-Books durch Bibliotheken: 

Bibliotheken können E-Books nicht wie gedruckte Bücher im Buchhandel zum Endkundenpreis kaufen. Stattdessen erwerben Bibliotheken Nutzungsrechte zum Verleih der E-Books über einen zentralen Anbieter, die divibib GmbH. Dieses Unternehmen schließt mit den jeweiligen Verlagen Einzelverträge ab. Die meisten Verlage veräußern ihre E-Books derzeit zum einfachen Preis für den Verleih durch Bibliotheken. Diese E-Books können dann über die jeweiligen Onleihe-Plattformen der Bibliotheken von deren Kunden ausgeliehen werden. Da kopiergeschützte E-Books (bei der üblichen seriellen Lizenz) dabei nicht von mehreren Personen gleichzeitig ausgeliehen werden können, erwerben Onleihen bei starker Nachfrage mehrere Lizenzen eines Titels. Der gegenwärtige rechtliche Rahmen und die damit verbundenen Konditionen der Bereitstellung von elektronischen Medien für Bibliotheken ist unbefriedigend und führt dazu, dass eine nicht unerhebliche Menge an E-Medien dort nicht in dem Maße zugänglich sind, wie es von den Bürgerinnen und Bürgern unserer Wissensgesellschaft erwartet wird.

Die europaweite Kampagne “The Right to E-Read” macht deshalb sowohl Bibliotheksnutzer als auch Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung auf diese Problematik aufmerksam. Unterstützen Sie die Bibliotheken dabei, eine eindeutige gesetzliche Regelung für das Verleihen von E-Books zu erzielen und unterzeichnen Sie die Petition  "Für das Recht auf elektronisches Lesen"!

WebOPAC Mobile
{#qr_lohr} Jetzt für Ihr Smartphone!
WebOPAC Mobile als WebApp

Ab sofort können Sie bequem von unterwegs mit Ihrem iPhone, Android- oder Windows Smartphone etc. den Katalog der Stadtbibliothek Lohr a. Main durchsuchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auf Ihr Leserkonto zuzugreifen, Verlängerungen vorzunehmen und Ihre Vorbestellungen zu überprüfen.

Probieren Sie es aus!

Scannen Sie mit Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code (z.B. mit der App QR Code Scanner v. Having Fun), öffnen Sie den Link in Ihrem mobilen Browser und speichern Sie ihn als Lesezeichen oder auf Ihrem Homebildschirm.

mehr...
Email-Benachrichtigungen

Wenn Sie in Ihrem Leserkonto E-Mail-Benachrichtigungen wählen, werden Sie von uns benachrichtigt sobald eine Vorbestellung für Sie eingetroffen ist. Außerdem erhalten Sie eine Mail, mit dem Hinweis, dass die Leihfrist Ihrer Medien in Kürze abläuft. So haben Sie die Fristen besser im Griff!

Wie aktivieren Sie diese Service-Mails?

  • Wählen Sie in der Menüleiste Leserkonto
  • Melden Sie sich mit Ihrer Lesernummer und Ihrem Passwort (Geburtsdatum) an
  • Klicken Sie auf "Ihr Leserkonto" und weiter auf "Einstellungen"
  • Unter "E-Mail Benachrichtigung" können Sie die Service-Mails anhaken
  • Kontrollieren Sie bitte, ob Ihre E-Mailadresse korrekt eingetragen ist
  • Speichern Sie die neuen Einstellungen

In den Einstellungen können Sie auch Ihr Passwort ändern, sollten Sie es vergessen, setzen wir es wieder auf das Standardpasswort zurück.

mehr...
Leserkonto


Melden Sie sich an, indem Sie Ihre Lesernummer und Ihr Passwort (Standardpasswort Geburtsdatum) eingeben und auf "Anmelden" klicken.

Online - Bibliotheksverbund

http://www.finduthek.de

Online - Verbund

http://www.franken-onleihe.de




Im Leserkonto anmelden.