Sommerferien-Leseclub

Dieses Jahr macht die Stadtbücherei Mindelheim das erste Mal mit beim Sommerferien-Leseclub. Eine großzügige Spende der Sparkassenstiftung Bodensee-Mindelheim macht es uns möglich, viele schöne neue Bücher für diesen Lese-Wettbewerb anzuschaffen. Das freut uns sehr :) und wir hoffen, dass auch ihr euch auf den neuen Lesestoff freut, und dass viele Kinder Lust haben, mitzumachen.

{#Logo Sommerferienleseclub}

Und so geht"s:

Mitmachen können alle Kinder, die die 1. bis 6. Klasse besuchen. Alle Teilnehmer*innen erhalten ein Sommer-Journal, das ist ein Heft, in das die gelesenen Bücher eingetragen werden. Für jedes Buch füllt ihr eine Seite aus und bekommt von uns dafür einen Stempel. Wer drei Stempel gesammelt hat, bekommt am Ende eine Urkunde, und alle Urkundenträger kommen zusätzlich in eine Lostrommel. An unserer Abschlussveranstaltung am 16. September werden dann die Urkunden überreicht und attraktive Preise verlost.

Beginn des Sommerferien-Leseclubs ist der 19. Juli und er endet mit Schulbeginn am 13. September.

 

{#Betriebsurlaub}

Veranstaltungshinweise
 

2 Lesungen am Mo 25. Juli in der Stadtbücherei Mindelheim

16.00 Uhr

Mitmachlesung für Kinder von 3 bis 7 Jahren
Andrea Böttcher: Prinzessin Lilalucy und der Eisdrache
Eintritt: 3,00€, Karten ab sofort in der Bücherei erhältlich

 

19.30 Uhr

Christel Klemenjak: Zuhause in der ganzen Welt
Lesung mit Musik
Eintritt frei

ausführlichere Info zu beiden Veranstaltungen siehe unter "Veranstaltungen"

Stadtbücherei Mindelheim neu auf Instagram

 

{#Instagram_Glyph_Gradient_RGB}Immer informiert sein, was in der Bücherei los ist?
Ganz einfach, folgt uns auf Insta ...

Veranstaltungshinweise

Vorlesen immer samstags um 11.00 Uhr
Vorlesen für Kinder von 3 bis 6 Jahren, Anmeldung nicht nötig, Dauer ca. 30 Minuten.
Bei schönem Wetter im Innenhof, bei schlechtem Wetter in den Räumen der Bücherei.
Bitte bringen Sie keine Kinder mit Erkältungssymptomen zur Veranstaltung.
 

Ergebnisse der Umfrage

Bisher sind 70 unserer verteilten Umfragezettel zu uns zurückgekommen, und wir freuen uns sehr über das große Interesse, unsere neue Bücherei mit zu gestalten!
Hier die ersten Ergebnisse der Auswertung:

Was gefällt an der jetzigen Bücherei gut?
An erster Stelle wurde ganz oft (29 Zettel) das freundliche, hilfsbereite, nette und kompetente Personal genannt - was für ein riesiges Lob für uns, das wir gerne an unsere Kundinnen und Kunden zurückgeben. Außerdem gefällt das helle, gemütliche Ambiente (10), und das vorhandene Angebot an Medien (24). Auch die Präsentation der Medien wird von vielen geschätzt (19), und für uns ein ganz besonderes Zuckerl: auf 7 der abgegebenen Zetteln finden die Befragten die Stadtbücherei einfach rundum toll!

Öffnungszeiten
36 der Befragten sind mit unseren Öffnungszeiten so zufrieden, wie sie jetzt sind. Die Wünsche der anderen verteilen sich über alle Tage, am häufigsten genannt wurden Montag (14), Mi/Do vormittags (10), über die Mittagszeit (9) und Samstagnachmittag (9). Sonntag wurde nie genannt.

Funktionen der neuen Bücherei
Ganz klarer Sieger sind Lesecafé (40), Lesegarten (36) und Kaffee- bzw. Getränkeautomat (20), verbunden mit dem häufig genannten Wunsch nach mehr und gemütlicheren Sitzmöglichkeiten. Die jetzt schon vorhandene Außenrückgabe rund um die Uhr wird sehr geschätzt und wird auch für die neue Bücherei gewünscht (30). Außerdem gutes WLAN (17) und ein Kreativbereich für aktives Gestalten für Kinder und Jugendliche (16).

eigene Anmerkungen
Hier findet sich ein buntes Sammelsurium an Ideen und Wünschen, die nicht alle einzeln aufgezählt werden können. Deswegen hier eine Auswahl der Rückmeldungen:
Es würden gerne mehr Veranstaltungen in der Bücherei besucht, für Kinder (Kinderkino, Brettspielnachmittag, Kindertheater u.a.) und für Erwachsene (Literaturkreis, Autorenlesungen, Buchvorstellungen u.a.).
Der Bestand dürfte aktueller (viele alte Schinken) und für Kinder besser ausgebaut sein (weniger Bücher mit Rollen-/Geschlechterklischees, größeres Angebot für 3 bis 6-Jährige).
Tolle Anregungen für uns sind auch Wünsche wie eine private Büchertauschecke, Schließfächer, Schwarzes Brett für die Kund*innen, größerer/öfter Bücherflohmarkt oder ein Newsletter.
Das schöne Gebäude und die gute Lage werden geschätzt, und zusätzlich Barrierefreiheit gewünscht.

All diese Rückmeldungen sind sehr hilfreich für die Planung der neuen Bücherei, und spornen uns an, die bestmögliche Lösung für alle zu finden. Und auch die Beiträge, die uns zum Schmunzeln gebracht haben "wenig Firlefanz, viele Bücher" oder "ein bisschen moderner darf es schon werden" oder "wie in einem Gewächshaus soll es sein", zeigen uns, dass Sie sich mit Ihrer Bücherei identifizieren und sich Ihre Gedanken dazu machen. Vielen Dank dafür - und auch für die Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen.

Willkommen im WebOPAC der Stadtbücherei Mindelheim.
Sie können über unseren gesamten Medienbestand (Stadtbücherei und Onleihe Schwaben) recherchieren (43.607 Medien),
Verlängerungen vornehmen und Ihr Leserkonto einsehen.

Leserkonto

Achtung! Die Feststelltaste ist aktiv!

Gebührenüberweisung

Ihre Jahresgebühr oder auch andere Gebühren können Sie überweisen. Bitte geben Sie beim Verwendungszweck die Lesernummer und "Benutzungsgebühr Stadtbücherei" an.

Folgende Bankverbindungen stehen Ihnen für die Überweisung an die Stadtkasse Mindelheim zur Verfügung:

Sparkasse MM-LI-MN
IBAN DE77 7315 0000 0000 0061 63
BIC    BYLADEM1MLM

Genobank Unterallgäu
IBAN DE36 7316 0000 0004 1147 01
BIC    GENODEF1MIR

VR-Bank MM eG
IBAN DE59 7319 0000 0000 6100 03
BIC    GENODEF1MM1

HypoVereinsbank MN
IBAN DE95 7312 0075 6290 1360 06
BIC    HYVEDEMM436

In meinem Konto anmelden.



In meinem Konto anmelden.